+
Symbolbild.

Flucht nach vorn

Fingerabdrücke, ein paar Haare, eine vergessene Taschenlampe – blöd genug, wenn man als Dieb etwas am Tatort zurücklässt. Zwei junge Männer in Sulzbach machten es den Beamten am Sonntag aber besonders einfach. Die beim Einbruch von einem Nachbarn gestörten Tunichtgute flüchteten ohne Auto – in dem dummerweise ihre beiden Personalausweise lagen. Den einen konnte die Polizei denn auch schnell dingfest machen, und auch der zweite dürfte bald gefasst sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare