+

Mit Essen wirft man nicht!

In regelmäßigen Abständen lassen sich immer wieder Leute dazu herab, unter Hinzunahme unschuldiger Lebensmittel ihrer Abneigung gegen Politiker Ausdruck zu verleihen. So flogen der Kanzlerin einst Tomaten entgegen, für Beatrix von Storch (47) und Sahra Wagenknecht (49) mussten ganze Torten dran glauben und auch Eier erfreuen sich als Wurfgegenstände großer Beliebtheit. Nun traf es den australischen Premierminister Scott Morrison (50) bei einem Auftritt in Albury. Bevor eine junge Angreiferin versuchte ein Ei am Kopf des Politikers zu zerschlagen. Die Sache ging gut aus: Der Minister blieb unverletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion