+

Endlich Ende mit der Feierei

Traurig, aber wahr: Irgendwann ist man zu alt für durchfeierte Partynächte. Simon Verhoeven (47) hat nach eigenen Worten einen Schlussstrich gezogen – und mit dem Nachtleben abgeschlossen. „Ich stehe jetzt mehr im Tagleben und schätze das sehr“, sagte der Regisseur der Zeitschrift „Bunte“. Der Grund: Verhoevens neunjähriger Sohn. Die Erkenntnis: „Es ändert sich alles, wenn man Vater wird.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare