+

Einmal mit Salami und Musikgeschmack, bitte!

Der Vater von Taylor Swift (29) hat Mitleid mit den Fans seiner Tochter. Nicht so generell, weil sie eben Taylor-Swift-Fans sind. Er sorgt sich eher um das leibliche Wohl der Pop-Jünger. Als sich rund 3000 Fans neulich bereits Stunden vor einem Auftritt der Sängerin vor der Location postierten, tauchte plötzlich Scott Swift (67) auf – mit 30 Pizzen unterm Arm, die er sodann verteilte. Mit ihren bizarren musikalischen Vorlieben ließ er die mümmelnden Teenies dann trotzdem allein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion