+
Kabarettist Willy Astor.

Her mit den dicken Brettern!

Denn dünne werden schon genug gebohrt! Findet jedenfalls der Kabarettist Willy Astor, der sich jüngst bei Hit Radio FFH über die inhaltlichen Qualitäten mancher Kolleginnen und Kollegen ausließ. „Es gibt mittlerweile so viele Dünnbrettbohrer, die sofort ins Fernsehen kommen“, sagte Astor am Sonntag. Das mache ihn zwar nicht neidisch, aber er sei schon „erschrocken darüber, wie manche Kollegen schlechte Qualität mit breiter Brust auf die Bühne bringen“. Zum Glück stellt der 58-Jährige an sich selbst hohe Ansprüche: „Ich möchte etwas richtig Gutes machen. Es ist viel Geistesarbeit dabei und ein hoher Anspruch. Bei mir kommt der Humor noch direkt vom Erzeuger.“ Solange er den nicht im Geländewagen auf die Bühne bringt, dürfte das kein Problem sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare