+

Dann lieber selbst zeigen

Die US-Schauspielerin Bella Thorne hat Oben-ohne-Fotos, mit der sie ein Hacker erpressen wollte, auf Twitter veröffentlicht. Die 21-Jährige stellte die Bilder, die eigentlich „für eine spezielle Person“ gedacht gewesen seien, online und postete dazu die Nachricht: „Hier sind die Fotos, mit denen er mich bedroht hat. Mit anderen Worten: Hier sind meine Brüste.“ Der Erpresser habe ihr die eigenen Fotos sowie Aufnahmen von anderen Prominenten geschickt. Aber damit sei jetzt Schluss: „Du bekommst nichts mehr von mir.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion