Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Joyeux Anniversaire!

Charlène von Monaco: Rührende Geburtstagsgrüße an ihre Zwillinge

  • Eva-Maria Moosmüller
    VonEva-Maria Moosmüller
    schließen

Zum siebten Geburtstag ihrer Kinder Gabriella und Jacques teilte Charlène von Monaco niedliche neue Schnappschüsse der beiden und gratulierte mit rührenden Worten.

Charlène von Monaco gratulierte ihren Kindern mit rührenden Worten zum siebten Geburtstag (Symbolbild).

Monaco – Im monegassischen Fürstenpalast herrscht Feierstimmung! Erbprinz Jacques und seine Zwillingsschwester Gabriella werden sieben Jahre alt und dürfen sich über unzählige Gratulationen und tolle Geschenke freuen. Mama Charlène (43) veröffentlichte bereits ergreifende Glückwünsche auf Instagram.
24royal.de* zeigt hier die niedlichen Geburtstagsfotos von Jacques und Gabriella, die Charlène veröffentlicht hat.

Die beiden Kinder von Fürst Albert II. (63) und Fürstin Charlène von Monaco mussten in den vergangenen Monaten besonders tapfer und stark sein. Jacques und Gabriella waren monatelang von ihrer Mutter getrennt, Charlène kämpfte in Südafrika mit schweren gesundheitlichen Problemen und wäre laut Aussagen ihrer Freunde „fast gestorben“. Zwar war die 43-Jährige vor wenigen Wochen endlich fit genug, um in ein Flugzeug nach Monaco zu steigen, die Wiedersehensfreude mit ihrer Familie war allerdings nur von kurzer Dauer. Nach Angaben des Palastes wird die Fürstin aktuell in einer Einrichtung wegen „emotionaler und körperlicher Erschöpfung“ behandelt. Ob sie die Klinik zum Geburtstag ihrer Zwillinge verlassen konnte, ist offiziell nicht bekannt. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Claude Paris/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare