+

Baldrian statt Botox, rät der Arzt

„Im Moment fühle ich mich wie 50“, strahlte Werner Mang (69) gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Er fühle sich halt 20 Jahre jünger, so der Mann, der in ein paar Tagen seinen 70. Geburtstag begeht. Das ist kaum verwunderlich: Mang ist schließlich nicht irgendein dahergelaufener Jungbrunnen – sondern Deutschlands wohl bekanntester Schönheitschirurg. Also ein bisschen an sich selber rumgeschnibbelt und gespritzt? Wer weiß. Einen überraschenden Tipp hat er jedenfalls: „Guter Schlaf ist wichtiger als ein Schönheitschirurg.“ Eigenwerbung geht auch irgendwie anders.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion