+

Aua in den Augen

Jeder ist selbst dafür verantwortlich, wie blöd er aussieht. Außer Urban Priol (58) – der spannt dafür seine Tochter ein. „Wann immer sie an einem Hemdenladen vorbeikommt, macht sie Fotos und fragt mich: ‚Wär das nicht was für dich?‘“, berichtet der Kabarettist – bekannt für farbenreiche Oberbekleidung, die böse in den Augen schmerzt – der VRM-Verlagsgruppe. Rund 90 textile Schreckgespenster hängen demnach bereits in Priols Kleiderschrank.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare