+

Auch in Südkorea kann’s mal wärmer werden

Wer dann irgendwann alle Filme dreimal gesehen hat, kann die Erfrischungstaktik von Ex-Kanzler Gerhard Schröder (75) anwenden und sich gegen die Hitze einfach mal ein kühles Blondes genehmigen. Wer erinnert sich nicht: „Hol’ mir mal ’ne Flasche Bier“, der vielleicht legendärste Satz des Altkanzlers. Und Schröder muss auch in Südkorea nicht mehr auf dem Trockenen sitzen, denn, wie wir nun von seiner Ehefrau Soyeon Schröder-Kim (51) aus der „Gala“ erfahren, ihr Göttergatte kann Bier inzwischen auch auf Koreanisch bestellen. Gönn’ dir, Gerhard!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion