Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Attila Hildmann, die Kaiserreichsflagge (Rot-Weiß-Schwarz) und ein falscher Ausweis vom Deutschen Reich sind zusammengeschnitten.
+
Ist Attila Hildmann ein Reichsbürger? (24hamburg.de-Montage)

Gefährliche politische Bewegung

Attila Hildmanns Anhänger in Hamburg – immer mehr Reichsbürger in der Hansestadt

Die Reichsbürger-Bewegung wird auch in Hamburg immer größer. Nun haben Sie einen prominenten Unterstützer. Attila Hildmann demonstriert nicht nur gegen die Coronavirus-Regeln in Berlin. Er hat die Bundesrepublik Deutschland als Ganzes im Visier.

Hamburg – Der deutsche Verfassungsschutz hat sie schon lange auf dem Schirm. Reichsbürger lehnen die Legitimität und Souveränität der Bundesrepublik Deutschland ab. Nun haben Sie einen neuen Verbündeten, 24hamburg.de* berichtet von Attila Hildmanns Reichsbürger-Fantasien* und wie er diese umsetzen möchte.

Nachdem Attila Hildmann ein Demo-Verbot in Berlin* bekommen hat, teilt er in seiner Telegram-Gruppe* umso extremer aus. Ob der vegane Koch Hildmann* durch das Verbot abgeschreckt wurde, bleibt zu bezweifeln. Wegen seiner Morddrohung gegen Volker Beck* wird inzwischen sogar gegen ihn ermittelt. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare