+

Ansage an Fürstin Fürchterlich

Wenn sie mal gerade nicht singen, schlagen Revolverheld ganz passable Töne an: „Wir spielen hier auf dem Grund einer Frau, mit deren Werten wir überhaupt nicht übereinstimmen“, sagte der Sänger der Geht-so-Band, Johannes Strate (39), auf der Bühne der Thurn und Taxis Schlossfestspiele. Und erklärte der konservativkonservativen Katholikin direkt, was die Seenotrettung und der Kampf gegen den systematischen Missbrauch in der Kirche so alles mit Nächstenliebe zu tun haben könnten. Gehört hat’s Gloria von Thurn und Taxis (59) leider nicht – sie hatte das hauseigene Konzert verpasst.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion