+

Alles Chancen

„Das war schon immer mein Traum, auf der ESC-Bühne zu stehen“, sagt Ben Dolic (22) der Deutschen Presse-Agentur traurig. Dass die weltgrößte Veranstaltung mit den weltschlechtesten Musikbeiträgen angesichts der Pandemie ausfällt, findet Dolic trotzdem „eine gute Entscheidung“. Vielleicht sogar eine, die fortan für immer bestehen bleibt. Heißt ja nicht umsonst, dass sich aus Krisen lernen lässt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare