+

Absurder Weltrekord

Eiskalter Typ: Der Österreicher Josef Köberl, seines Zeichens Extremsportler, hat einen neuen Weltrekord aufgestellt. Ganze zwei Stunden, acht Minuten und 47 Sekunden hielt er es, wie die Deutsche Presse-Agentur berichtet, bis zum Hals mit Eiswürfeln bedeckt in einer Kabine aus. Passanten auf dem Vorplatz des Wiener Hauptbahnhofs konnten ihm dabei zuschauen. „Mir geht es perfekt. Es wäre schon noch ein bisschen was gegangen“, ließ der Rekordhalter danach verlauten. Immerhin durfte er bei dem Rekordversuch Klamotten tragen – wenn auch nur eine Badehose.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion