+

Patricia Riekel will in die Politik

Vom Boulevard ins Rathaus: Die ehemalige „Bunte“-Chefin Patricia Riekel will in den Münchner Stadtrat. Sie werde im kommenden Jahr bei der Kommunalwahl kandidieren, „weil ich seit 50 Jahren in München lebe“, sagte sie im Interview der dpa kurz vor ihrem 70. Geburtstag. „Meine Themen sind die Wohnungsnot und die Mieten, aber auch der öffentliche Raum. Es werden viele neue Viertel geplant, denen aber die Leichtigkeit, der Charme und der italienische Flair fehlt, also all das, was das alte München ausmacht.“ Riekel ist FDP-Ortsvorsitzende in ihrem Stadtteil Bogenhausen. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion