+
Der Schauspieler Mario Adorf denkt noch nicht ans Aufhören.

Bis zum letzten Atemzug

Schauspieler Mario Adorf (88) hat in seiner Karriere so ziemlich alles erreicht und denkt noch immer nicht ans Abtreten. Eine schöne Rolle würde er solange nicht ablehnen, wie er sich den Text noch merken kann, hat er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe verraten. Trotzdem muss man in seinem Alter auch ans Ende denken. Einfach zu verschwinden, ist aber nicht sein Stil. Auch seinen letzten Atemzug will Adorf bewusst miterleben, was natürlich wieder mit seinem Beruf zu tun hat: mit „dem ewigen Zwang des Schauspielers, sich beobachten zu müssen“. Und wer kann schon wissen, welche Rolle er im Jenseits spielen wird. (res) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion