+
Otto Waalkes bei der Vernissage der Fotoausstellung Covered II Famous Friends von Bob Leinders in der Galerie Roschlaub.

„Goldene Kamera“

Otto wird für Lebenswerk geehrt

Das letzte Mal wird die Verleihung der „Goldenen Kamera“ im Fernsehen zu sehen sein. Den Preis für das Lebenswerk erhält Otto Waalkes.

Bei der letzten TV-Übertragung der „Goldenen Kamera“ wird Otto Waalkes den Preis fürs Lebenswerk erhalten. Der 71-jährige Komiker und Schauspieler („Otto – Der Außerfriesische“) werde ihn am 21. März in Berlin entgegennehmen, teilte die Redaktion der „Goldenen Kamera“ am Freitag mit: „Er ist nicht nur der mit Abstand bekannteste Ostfriese, nein, Otto Waalkes ist zweifelsohne einer der größten, deutschen Komiker und Entertainer.“ 

Die Show zur Verleihung steigt auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof. Die Funke Mediengruppe hatte voriges Jahr gemeinsam mit dem ZDF beschlossen, die „Goldene Kamera“ nicht mehr als klassische TV-Gala zu feiern. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare