Unfall mit Straßenbahn

Leipzig: Leichtsinnige Kletteraktion endet tödlich

In Leipzig starb in der Nacht auf Freitag ein 19-Jähriger, nachdem er von einer Straßenbahn mitgeschleift wurde.

Der 19-Jährige wollte in der Nacht zum Freitag aus bisher ungeklärten Gründen zwischen zwei Waggons durchklettern, als die Bahn losfuhr, wie die Polizei mitteilte. 

Er wurde mehrere hundert Meter mitgeschleift und dabei schwer verletzt. Der junge Mann starb noch vor Ort. (dpa/tom)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare