In NRW tritt am 1. Oktober eine neue Corona-Schutzverordnung in Kraft.
+
In NRW tritt am 1. Oktober eine neue Corona-Schutzverordnung in Kraft.

Aus für Amateursport?

Laschet spricht heute live: Kommen in NRW strengere Corona-Regeln?

  • vonErik Hlacer
    schließen

Die zweite Corona-Welle ist im vollen Gange: Ein erneuter Lockdown droht. Fast überall gelten in NRW strenge Regeln - Werden diese jetzt vielleicht noch härter? Armin Laschet spricht live.

Hamm - Langsam aber sicher färbt sich die NRW-Corona-Karte dunkelrot. In allen Städten und Landkreisen, die den kritischen Inzidenzwert von 50 überschritten haben - nur der Kreis Soest ist noch ausgeklammert - gelten schon jetzt strengere Regeln. Diese könnten jetzt vielleicht noch strenger werden.

Am Dienstagnachmittag spricht NRW-Ministerpräsident Armin Laschet live*. Dabei könnte der CDU-Politiker neue Maßnahmen verkünden, die für die Menschen aus den Hotspots Nordrhein-Westfalens erneut schärfere härtere Einschnitte bedeuten könnten. Bei der Bund-Länder-Konferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel* am Mittwoch (27. Oktober) geht es schließlich um weitere Einschränkungen durch Coronavirus*-Schutzmaßnahmen. Die Rede ist von einem „Lockdown light“. - *wa.de ist Teil des Ippen-Digitalnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare