1. Startseite
  2. Panorama

Kommt Querdenken-Gründer Michael Ballweg aus dem Gefängnis?

Erstellt:

Kommentare

Corona-Kundgebung in Stuttgart
Wird Michael Ballweg aus der JVA entlassen? © Sebastian Gollnow/dpa

Querdenken-Gründer Michael Ballweg sitzt seit Wochen in Haft. Nach einer Haftprüfung könnte er jetzt wieder freikommen. Lesen Sie hier alles über den Fall:

Seit dem 29. Juni sitzt Querdenken-Gründer Michael Ballweg in Untersuchungshaft. Dem 47-Jährigen werden von der Staatsanwaltschaft Stuttgart Betrug und Geldwäsche vorgeworfen. Gegen diese Vorwürfe wehren sich die Anwälte – die zu einem Querdenker-nahen-Verein gehören – natürlich vehement. Eine Haftprüfung am Montag (15. August) soll entscheiden, ob Ballweg wieder freigelassen wird.
MANNHEIM24 berichtet, ob Querdenken-Gründer Michael Ballweg nach der Haftprüfung aus dem Gefängnis kommt.

Michael Ballweg hat Anhänger der Querdenken-Bewegung dazu aufgerufen, ihm Geld zu schenken oder zu spenden, die in den „Widerstand“ gesteckt werden soll. Wo das Geld gelandet ist, ist völlig unklar. (dh)

Auch interessant

Kommentare