+
Anna Schudt

Komm Kevin, hau dem Max mal ordentlich eins drauf!

Auch ein interessanter pädagogischer Ansatz: . „Ich möchte eine große Lanze für Jungs brechen, weil die so klar sind“, sagte „Tatort“-Kommissarin Anna Schudt (44). „Die haben gar keine psychologischen Hintergedanken und überlegen sich: Warum hat der das jetzt gesagt? Die hauen sich auf die Schnauze und danach ist wieder gut.“ Super! Das Lob für’s Draufhauen gibt’s aber nur inoffiziell im Interview mit den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Ansonsten gilt: „Schimpfen muss ich trotzdem mit ihnen, denn manchmal sieht mir das zu brutal aus.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion