Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Starke Geste

Königin Máxima: Für solche Auftritte wird sie von ihren Fans geliebt

  • Annemarie Göbbel
    VonAnnemarie Göbbel
    schließen

Am Rande eines Besuches von Königin Máxima in Leusden kommt es zu einer herzerweichenden Begegnung. Für solche Momente liegen ihre Fans ihr zu Füßen.

Leusden – Königin Máxima (50) war zur Eröffnung des neuen Hauptsitzes von AFAS Software gekommen, um das neue Gebäude in Augenschein zu nehmen und um sich die Arbeitsweise erklären zu lassen. Wie immer wartete ein Pulk voll Fans vor dem Unternehmen auf die Regentin. In der Menge ein bekanntes Gesicht. Josée ist Modefotografin und hat die niederländische Königin hunderte Male fotografiert. Vor Kurzem hat sie Brustkrebs diagnostiziert bekommen. Als die gebürtige Argentinierin das Haus verlässt, kommt es zu einer unglaublichen Begegnung.*

Königin Máxima: Für solche Auftritte wird sie von ihren Fans geliebt

Josée wartet zu dem Zeitpunkt noch auf ihre Prognose, die sie nach der niederschmetternden Diagnose Brustkrebs erhalten wird. Aber sie hatte das Gefühl, nicht mehr viel Kraft zu haben, ihren Job auszuüben. Also nimmt sie sich zusammen und geht ein letztes Mal zu einem Spot, um auf die Frau an der Seite König Willem-Alexanders* (54) zu warten, wie sie es immer für ihre Modefotos getan hat. In den Händen hält sie einen Blumenstrauß zum Abschied.

Königin Máxima besucht den AFAS Software Hauptsitz in Leusden.

Als Königin Máxima* aus der Tür tritt, sieht sie die wartende Menge aus Fans und Fotografen vor sich. Sie entdeckt Josée sofort und geht direkt auf sie zu. Ihre Reaktion sorgt für Tränen und Begeisterung bei den Umstehenden, auch wenn sie den nun folgenden Wortwechsel nicht verstehen können. Beobachter sagen später, es schien, als hätte Máxima bereits von dem Schicksalsschlag erfahren. Geistesgegenwärtig hält eine Begleiterin Josées alles in einem Video fest.

Königin Máxima: So viel Nähe lassen nur wenig gekrönte Häupter zu

„Ich möchte dir . . .“, fängt Josée ihren Satz an, bevor die dreifache Mutter sie unterbricht und sagt: „Komm her“, und sie fest in ihre Arme nimmt. Máxima hat Tränen in den Augen, als sie Josée zuflüstert: „Ich werde dich vermissen“. Die beiden tauschen noch einige Worte aus, bevor der niederländische Royal sie ein letztes Mal umarmt.

Die Royal-Fans wurden Zeuge einer herzerweichenden Begegnung mit Königin Máxima und einem loyalen Fan.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie im kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Josée stehen Behandlungen bevor, bleibt abzuwarten, wie es weiter geht. Doch die Begegnung mit der königlichen Weggefährtin zaubert ihr ein glückliches Strahlen ins Gesicht, an der die ganze Welt Anteil nimmt, denn ihre Begleiterin hat die liebevolle Geste Máximas bei Twitter gepostet.

Eben von einer Reise aus der Millionenmetropole Dubai zurückgekehrt*, verliert diese Königin nie die Bodenhaftung, den Blick fürs Wesentliche und das Gespür für den richtigen Moment. Dafür lieben sie die Fans.

Rubriklistenbild: © ANP/Imago

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare