Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Köln am Abend
+
Köln wächst – und bekommt mit Kreuzfeld einen neuen Stadtteil.

Entwurf präsentiert

Köln bekommt neuen Stadtteil – so soll die neue Gartenstadt aussehen

Köln wächst – und bekommt einen neuen Stadtteil. Bis zu 8000 Menschen sollen eines Tages in Köln-Kreuzfeld leben.

Köln – In Großstädten wie Köln* eine Wohnung zu finden, kann schnell zur Herausforderung werden. Wohnungen sind oftmals knapp, Mieten hoch. Neuer Wohnraum muss geschaffen werden, vor dieser Aufgabe steht auch Köln. In den kommenden Jahren bekommt Köln sogar einen neuen Stadtteil: In Kreuzfeld im Stadtbezirk Chorweiler* sollen bis zu 8.000 Menschen leben können. Mit „The Woodhood - Kreuzfeld Gartenstadt 2.0“ ist jetzt auch klar, welcher Planungsentwurf realisiert wird.
24RHEIN* zeigt, wie Kölns neuer Stadtteil Kreuzfeld aussehen soll.

In der engeren Auswahl für Köln-Kreuzfeld standen drei Entwürfe. Die Gartenstadt „The Woodhood“ konnte sich letztlich durchsetzen. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare