1. Startseite
  2. Panorama

Köln: Corona-Warn-App ist rot – was muss ich tun?

Erstellt:

Kommentare

Mann entnimmt PCR-Abstrich
In Köln liegt die Inzidenz noch immer über 400. (Symbolbild) © Sina Schuldt/dpa

Wenn die Corona-Warn-App plötzlich rot ist, sind viele Menschen schnell unsicher. Was muss ich dann tun? Kann ich in Köln einen kostenlosen PCR-Test machen lassen?

Köln – Mit über 400 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen sind die Corona-Zahlen in Köln* aktuell hoch. Dies hat auch zur Folge, dass immer mehr Menschen als Kontaktperson angegeben werden. Bei vielen anderen zeigt die Corona-Warn-App plötzlich eine Warnung an – und wird rot.
24RHEIN* erklärt, wie man bei einer roten Warn-App reagieren sollte.

Personen, die eine rote Meldung in der Corona-Warn-App haben, steht grundsätzlich ein kostenloser Corona-Test zu. An manchen Teststellen in Köln erhalten Betroffene unter Vorlage der App sogar einen kostenlosen PCR-Test. (nb) *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare