1. Startseite
  2. Panorama

„Auch schon clever“: Kindergeburtstag mit Würfeln

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Hunter & Melli

Kommentare

Auch wer gerade nicht am Zug ist, kann mitspielen.
Auch wer gerade nicht am Zug ist, kann bei „Auch schon clever“ mitspielen. © Schmidt Spiele

„Auch schon clever“ ist eine Neuauflage des erfolgreichen Spiels „Ganz schön clever“ – altersgerecht für die kleineren Spielefans.

So beschreibt der Verlag das Spiel: Auf dieser Party ist tierisch was los: Luftballons, Kerzen, Geschenke und ganz viel Kuchen. Da ist für jeden etwas dabei. Wer die gewürfelten Symbole clever ankreuzt, ergattert viele Siegpunkte und Zusatzzüge. Aber Achtung! Alle Würfel, die ihr nicht verwendet, bleiben für die Mitspieler. So sind alle immer im Spiel und niemand muss lange warten.

Rezension von Hunter und Melli: Seit dem Jahr 2019 haben Fans von Würfelspielen ein neues Zuhause. „Ganz schön clever“ von Autor Wolfgang Warsch hat bereits für unzählige schöne Spielestunden gesorgt. Das Erfolgsrezept: Clevere Boni und eine Würfelmechanik, bei der auch die Spielerinnen und Spieler, die gerade nicht am Zug sind, mitspielen können.

Spieleautor:Wolfgang Warsch
Verlag:Schmidt Spiele
Altersempfehlung:ab 5 Jahren
Spieleranzahl:2-4 Spieler
Spielzeit:ca. 15 Min.
Preis:ca. 15, 00 €

Mit „Auch schon clever“ beweist der Autor nun, dass er es wie kaum ein anderer versteht, seine Spiele auch für Kinder umzusetzen. Das Grundprinzip bleibt dabei erhalten. Jedes Kind bekommt einen Zettel und einen Stift. Dann wirft der Spieler oder die Spielerin, die am Zug ist, die fünf Würfel und darf sich eine Würfelfarbe aussuchen, um die Symbole auf seinem oder ihrem Block abzukreuzen. Alle Mitspielenden dürfen sich dann noch eine Farbe der restlichen Würfel aussuchen.

Besonders genial und kindgerecht ist dabei das Thema. Wir spielen nämlich Kindergeburtstag und die verschiedenen Würfelfarben zeigen verschiedene Geburtstagsaktivitäten an wie Geschenke auspacken, Kuchen Essen, Kerzen ausblasen oder Luftballons zerplatzen lassen. Auf diese Weise werden die Kinder beim Spiel an den schönsten Tag des Jahres erinnert und sind umso eifriger bei der Sache.

Die Serie

Die Spiele-Experten Johannes Jaeger und Melanie I. stellen regelmäßig Gesellschaftsspiele in der FR vor. Videorezensionen aller hier vorgestellten Spiele (und weiterer) gibt es auf www.hunter-brettspiele.de und auf Youtube.

Und tatsächlich ist auch bei diesem Spiel schon echte Cleverness gefragt, um am Ende zu gewinnen. Denn in den verschiedenen Bereichen des Blocks können Bonus-Kreuze verdient werden, wodurch man zusätzliche Symbole abkreuzen kann – und dadurch natürlich auch noch weitere Boni freischalten kann. Wer diese kleinen Kettenreaktionen geschickt auslöst, erspielt sich einen Vorteil und geht womöglich als Sieger oder Siegerin vom Platz.

Aber auch das Aussuchen der Würfel will wohl überlegt sein. Welche Symbole bringen mich am schnellsten weiter und welche darf ich meinen Mitspeilerinnen und Mitspielern nicht überlassen?

„Auch schon clever“ macht Kindern, Eltern und Großeltern Spaß und funktioniert so in jeder Besetzung. Und das Beste daran, es ist die perfekte Vorbereitung für „Ganz schön clever“ und seine ebenso cleveren Fortsetzungen.

Auch interessant

Kommentare