+
R. Kelly

R. Kelly erneut im Gefängnis

Der wegen sexuellen Missbrauchs angeklagte US-Sänger R. Kelly ist am Mittwoch erneut in Gewahrsam genommen worden. Die Festnahme erfolgte nach einer Anhörung vor Gericht in Chicago um angeblich versäumte Unterhaltszahlungen, wie der Sender NBC unter Berufung auf Behörden berichtete. Demnach schuldet der dreifache Vater seiner Ex-Frau mehr als 161 000 Dollar. Nach Zahlung der Summe könne er auf freien Fuß kommen, teilte eine Polizeisprecherin mit. Der R&B-Sänger war am 22. Februar wegen sexuellen Missbrauchs in zehn Fällen angeklagt worden. Der Musiker, der vor Gericht auf nicht schuldig plädierte, war wenige Tage später nach Zahlung einer Kaution in Höhe von 100 000 Dollar aus dem Gewahrsam entlassen worden. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion