Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kate Hudson präsentiert ihr Söhnchen Bing

Das erste Foto von Kate Hudsons Baby ist da: Fröhlich und entspannt zeigt sich die strahlende Schauspielerin mit dem ...

Los Angeles. Das erste Foto von Kate Hudsons Baby ist da: Fröhlich und entspannt zeigt sich die strahlende Schauspielerin mit dem fünf Wochen alten Knaben Bingham «Bing» Hawn Bellamy.

Das Foto wurde am Sonntagabend (Ortszeit) von ihrem Verlobten Matthew Bellamy (33), dem Sänger der Rockband «Muse», mit dem Kommentar «Familienleben!» im Internet-Dienst Twitter veröffentlicht. Es ist das erste Kind für Bellamy und das zweite für Hudson (32), die mit Ex-Mann Chris Robinson der Band «Black Crowes» bereits einen siebenjährigen Sohn hat.

Das Promi-Pärchen hatte nach einem Bericht von «Access Hollywood» mit der Veröffentlichung des Fotos auf Twitter den Presse-Anfragen und Paparazzi-Anstürmen entgegenwirken wollen. Die Rechnung schien jedoch nicht ganz aufzugehen. «Wow, diese Paparazzis nerven. Wir hofften, dass sie uns nach dem Twitter-Foto in Ruhe lassen würden, aber das hat nicht geklappt!» tweetete der frustrierte junge Vater am Montag. Hudson brachte Bing am 7. Juli in Los Angeles zur Welt. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare