Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jecken werfen Konfetti von den Wagen beim Rosenmontagszug. Mit den Rosenmontagszügen erreicht der rheinische Straßenkarneval seinen Höhepunkt
+
Jecken werfen Konfetti von den Wagen beim Rosenmontagszug. Die Karnevalisten in Köln und Düsseldorf gehen davon aus, dass solche Bilder 2022 wieder möglich sein werden. (Symbolbild)

Feiern „in vollen Sälen“

Karneval 2022 soll stattfinden – mit diesen Corona-Regeln

Die Jecken in NRW dürften gespannt auf die kommende Session blicken: Wird Karneval 2022 trotz Corona stattfinden können? Es gibt erste Entscheidungen.

Köln/Düsseldorf - Das Corona*-Jahr 2021 war bislang in vielerlei Hinsicht denkwürdig. Die anhaltende Pandemie bescherte Nordrhein-Westfalen* einen monatelangen Lockdown, unser Alltag war in der ersten Jahreshälfte stark eingeschränkt. Und für die Narren war es besonders hart. (News zum Coronavirus*)
Im Jahr 2022 soll das anders werden: Karneval in Köln und Düsseldorf soll trotz Corona stattfinden, verrät wa.de* hier.

Das Festkomitee Kölner Karneval geht von einer „weitgehend“ normalen Session 2022 aus. Das war laut wa.de* das Fazit nach einem Gespräch der Karnevalisten mit Vertretern der NRW-Landesregierung. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare