1. Startseite
  2. Panorama

Kardinal Lehmann im Krankenhaus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Kardinal Karl Lehmann auf einer Aufnahme von 2016.
Kardinal Karl Lehmann auf einer Aufnahme von 2016. © dpa

Kardinal Karl Lehmann, früherer Mainzer Bischof und ehemaliger Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz, hat laut dem Bistum Mainz einen Schlaganfall erlitten. Sein Zustand sei "stabil".

Der frühere Mainzer Bischof, Kardinal Karl Lehmann, hat einen Schlaganfall erlitten, wie das Bistum Mainz am Donnerstag mitteilte. Der 81-Jährige werde deshalb seit Ende September in einem Krankenhaus behandelt. „Sein Zustand ist stabil.“ Derzeit stehe die Reha im Vordergrund, der Kardinal brauche in den kommenden Wochen viel Ruhe.

Lehmann war von 1983 bis Mai 2016 Bischof des Bistums Mainz, dessen Gebiet in Rheinland-Pfalz und Hessen liegt. Von 1987 bis 2008 war er außerdem Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz. Zu seinem Nachfolger als Mainzer Bischof war im August Peter Kohlgraf (50) geweiht worden. (dpa)

Auch interessant

Kommentare