Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

USA

Kamala Harris: Vizepräsidentin erhält besondere Ehrung

  • vonSebastian Richter
    schließen

Eine Figur des Abbilds von Kamala Harris soll bei Madame Tussauds ausgestellt werden.

New York – Sie ist die erste Vizepräsidentin der USA, die so geehrt wird: Kamala Harris bekommt ein wächsernes Ebenbild im Kabinett von Madame Tussauds. Zeitgleich mit der Figur von US-Präsident Joe Biden wird ihre Figur derzeit fertiggestellt, wie der New-Yorker-Ableger des Wachsfigurenkabinetts über Facebook und Twitter bekanntgab.

Es mache sie sehr stolz, die Vizepräsidentin Harris aus Wachs formen zu dürfen, sagte Bildhauerin Vicky Grant in einem Twitter-Video. „Ihre wichtigsten Merkmale, die man richtig darstellen muss, sind wohl ihr warmes und einladendes Lächeln sowie ihre Augen“, sagte Grant. Das Lächeln von Kamala Harris sei sehr einnehmend, da sie auch mit den Augen lächle.

Kamala Harris bekommt als erste Vizepräsidentin der USA eine Skulptur im Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds.

Kamala Harris bekommt Figur bei Madame Tussauds

Auch für David Burks, den leitenden Bildhauer, spielten Lächeln und Augen die wichtigste Rolle – und machten die Figur von Kamala Harris zu einer Herausforderung. „Wir wollten uns auf ihr Lächeln und die Wärme in ihren Augen konzentrieren“, sagte David Burks, der leitende Bildhauer, gegenüber dem US-Sender CNN. „Es ist dieses Glitzern in den Augen, das so schwer einzufangen ist ... eine echte Wärme, die wirklich wichtig ist, um in unsere Figuren zu kommen.“

Sechs Wochen habe es gedauert, die Köpfe der beiden Figuren zu modellieren. Die Arbeit an den Körpern der Figuren wird nochmals vier bis sechs Monate in Anspruch nehmen. Kostenvoranschlag für jede Figur: Etwa 300.000 Dollar. „Das ist ganz schön teuer, aber wir lassen sie so authentisch wie möglich aussehen, damit die Gäste das Gefühl haben, dass sie sich jederzeit bewegen könnten oder dass sie den Arm um ihre Helden legen können“, so Burks.

Kamala Devi Harris
Geburtstag20. Oktober 1964
GeburtsortOakland, Kalifornien, USA
EhepartnerDouglas Emhoff (verh. 2014)
AmtVizepräsidentin der USA

Kamala Harris bekomt eine Skulptur im Wachsfigurenkabinett New York

Die Künstler verwenden hunderte Fotos von Harris und Biden für ihre wächsernen Ebenbilder. Normalerweise treffen sie sich auch mit ihren Vorbildern, doch die Corona-Pandemie durchkreuzte diese Pläne. Wann die Figuren im Kabinett stehen werden, ist nicht bekannt.

Kamala Harris und Joe Biden

Alle Informationen finden Sie in den Biden-News.

Dass US-Präsidenten eine Wachsfigur bei Madame Tussauds bekommen, ist Tradition. Allerdings ist Harris die erste Vizepräsidentin, die eine Figur bekommen soll und künftig neben dem US-Präsidenten stehen wird. Die Figur des Amtsvorgängers Donald Trump musste im März aus einem Tussauds-Kabinett in Texas entfernt werden. Besucher hatten der Skulptur immer wieder ins Gesicht geschlagen. (Sebastian Richter mit dpa)

Rubriklistenbild: © Madame Tussauds New York

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare