1. Startseite
  2. Panorama

Diese Fotos aus dem März müssen Sie kennen!

Erstellt:

Kommentare

Das Jahr 2022 ist fast vorbei, sehen Sie hier die spannendsten Fotos aus dem März 2022, die Sie sicher noch nicht kennen.

Am 8. März wird an vielen Orten der Welt der internationale Frauentag gefeiert. Hier demonstriert eine Frau in Santiago in Chile
1 / 12Am 8. März wird an vielen Orten der Welt der internationale Frauentag gefeiert. Hier demonstriert eine Frau in Santiago in Chile © MARTIN BERNETTI Martin Bernetti/afp
Dieser Demonstrant wehrt sich wortwörtlich mit Händen und Füßen, während ihn die Polizei in Neu Deli vor der chinesischen Botschaft wegträgt. Er protestiert anlässlich des 63. Geburtstags Tibets
2 / 12Dieser Demonstrant wehrt sich wortwörtlich mit Händen und Füßen, während ihn die Polizei in Neu-Delhi vor der chinesischen Botschaft wegträgt. Er protestiert anlässlich des 63. Geburtstags Tibets © JEWEL SAMAD Jewel Samad/afp

Fußball auf Schutt und Asche: Diese Kinder brauchen keinen Rasen oder Tore. Sie kicken auf den Überresten von Siedlungen in Mukuru Kwa Njenga. Hier wird die Autobahn Nairobi Expressway gebaut
3 / 12Fußball auf Schutt und Asche: Diese Kinder brauchen keinen Rasen oder Tore. Sie kicken auf den Überresten von Siedlungen in Mukuru Kwa Njenga. Hier wird die Autobahn Nairobi Expressway gebaut © SIMON MAINA Simon Maina/afp
Schneewittchen im Doppelpack: Dieses Baby-Fotoshooting ist wahrhaft märchenhaft
4 / 12Schneewittchen im Doppelpack: Dieses Baby-Fotoshooting ist wahrhaft märchenhaft © Chaideer Mahyuddin/afp
Wer braucht schon Schnee, wenn man auf einem Vulkan Schlittenfahren kann? Hier schlittert ein Tourist in Leon in Nicaragua den Vulkan Cerro Negro hinunter. Das ist eine beliebte Touristenattraktion
5 / 12Wer braucht schon Schnee, wenn man auf einem Vulkan Schlittenfahren kann? Hier schlittert ein Tourist in Leon in Nicaragua den Vulkan Cerro Negro hinunter. Das ist eine beliebte Touristenattraktion © Oswaldo Rivas/afp
Delikatessen fischen in Frankreich: Das traditionelle Poutine-Angeln in Cagnes-sur-Mer in Südfrankreich findet nur 45 Tage am Winterende statt. Auf dem Markt werden die Poutine, das sind ganz junge Sardinen, dann für 50 Euro das Kilo verkauft
6 / 12Delikatessen fischen in Frankreich: Das traditionelle Poutine-Angeln in Cagnes-sur-Mer in Südfrankreich findet nur 45 Tage am Winterende statt. Auf dem Markt werden die Poutine, das sind ganz junge Sardinen, dann für 50 Euro das Kilo verkauft © VALERY HACHE Valery Hache/afp
Diese Hand und Handy gehören Jason Vargas, der weiß, was er tut. Er ist ein Tour Guide und kennt sich mit dem Tarcoles Fluss und seinen Bewohnern, hier ein Krokodil, bestens aus. Der Fluss in Costa Rica ist die Heimat von 500 Tierarten und dort leben rund 2000 Krokodile. Ob alle so gelassen sind wie dieses, ist nicht bekannt
7 / 12Diese Hand und Handy gehören Jason Vargas, der weiß, was er tut. Er ist ein Tour Guide und kennt sich mit dem Tarcoles Fluss und seinen Bewohnern, hier ein Krokodil, bestens aus. Der Fluss in Costa Rica ist die Heimat von 500 Tierarten und dort leben rund 2000 Krokodile. Ob alle so gelassen sind wie dieses, ist nicht bekannt © LUIS ACOSTA Luis Acosta/afp
World Naked Bike Ride
8 / 12Nackt Radeln für den guten Zweck! Ein Radfahrer nimmt auf der Avenida Paulista am World Naked Bike Ride teil, um gegen die Abhängigkeit vom Öl, die Autokultur und für das Recht von Radfahrern, in Sicherheit auf den Straßen und zu fahren, zu protestieren © Cris Faga/dpa
der Tänzer und Performer Carlos Carvento, der in Trauer gekleidet ist und eine traditionelle „Mantilla“ in Cordoba trägt
9 / 12Schwule Stylisten, die mit reichen Stoffen, feiner Spitze und Blumen arbeiten, spielen seit langem eine wichtige Rolle bei der Einkleidung der Marienfiguren, die in der Karwoche durch die Straßen Südspaniens getragen werden. Doch ihre Teilnahme an dieser Woche der religiösen Prozessionen, die den Höhepunkt des katholischen Kalenders markiert, hat ihren Preis: Sie schweigen über ihre sexuelle Orientierung © Jorge Guerrero/afp
36. Auflage des Marathon des Sables zwischen Nord El Maharch und Jebel Mraier in der marokkanischen Sahara
10 / 12Wo ein Wille ist, da ist ein Weg: Das beweist der Spanier Abdelkarim El Hayani, der barfuß die 4. Etappe (85,8 Kilometer an zwei Tagen) der 36. Auflage des Marathon des Sables zwischen Nord El Maharch und Jebel Mraier in der marokkanischen Sahara läuft. Der Marathon ist ein Live-Etappenrennen über 250 Kilometer durch eine beeindruckende Landschaft in einem der unwirtlichsten Klimazonen der Welt © Jean-Philippe Ksiazek/afp
Diese Männer sind Mitglieder der Banden Mara Salvatrucha und Barrio 18 und im Gefängnis von Ciudad Barrios, El Salvador, inhaftiert.
11 / 12Diese Männer sind Mitglieder der Banden Mara Salvatrucha und Barrio 18 und im Gefängnis von Ciudad Barrios, El Salvador, inhaftiert. © afp/Salvadorean Presidency
Ein Jugendlicher übt während einer Unterrichtsstunde eines vor acht Jahren ins Leben gerufenen Schulprojekts für Skateboarding im Cumanda Park - einem zum Park umfunktionierten Busbahnhof - in Quito
12 / 12Ein Jugendlicher übt während einer Unterrichtsstunde eines vor acht Jahren ins Leben gerufenen Schulprojekts für Skateboarding im Cumanda Park - einem zum Park umfunktionierten Busbahnhof - in Quito © Rodrigo Buendia/afp

Auch interessant

Kommentare