+
Abi Ofarim im Jahr 2016. Am vergangenen Freitag ist er im Alter von 80 Jahren in München gestorben.

Vater von Gil Ofarim

Israelischer Sänger Abi Ofarim verstorben

Der Israelische Sänger und Musiker Abi Ofarim ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Bereits im vergangenen Jahr musste er ins künstliche Koma versetzt werden.

Der israelische Musiker Abi Ofarim ist tot. Der 80-Jährige starb nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur am Freitag in München. Laut Bunte starb der Vater des Sängers Gil Ofarim „nach langer schwerer Krankheit“. Demnach war der der Wahlmünchner bereits im Januar vergangenen Jahres mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert und ins künstliche Koma versetzt worden, erholte sich jedoch von der Krankheit. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion