Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eine illegale Hanf-Plantage auf einem privaten Gelände in Braunsdorf bei Fürstenwalde (Brandenburg).
+
Bei der Überprüfung des Wohnhauses, entdeckten die Polizisten eine Grasplantage. (Symbolbild)

Zufallstreffer

Grasplantage in Hamburg aufgeflogen: Polizei stellt mehr als 1000 Pflanzen sicher!

Zufallstreffer in Hamburg-Hausbruch: Nachbarn informieren Polizei wegen seltsamem Geruch – Als die Tür aufgebrochen wir, staunen die Polizisten nicht schlecht.

Hamburg – Anwohner nehmen seit mehreren Tagen einen ungewöhnlichen Geruch in ihrem Wohnhaus an der Cuxhavener Straße in Hamburg-Hausbruch wahr. Am 21. Mai 2021, entschließen sich die Bewohner dann aufgrund des unklaren Geruchs die Polizei Hamburg zu verständigen. Die Polizisten rücken mit einem Streifenwagen an, um dem Geruch auf die Spur zu gehen. Nachdem feststeht, wo der Geruch seinen Ursprung hat, verständigen die Beamten den Schlüsseldienst.

Der Geruch kommt aus Büroräumen im Erdgeschoss des Gebäudes. Als der Mitarbeiter des Schlüsseldienstes die Tür aufbricht, staunen die Polizisten nicht schlecht. Bei der Durchsuchung der Büroräume und des angrenzenden Kellers des Gebäudes finden sie schnell die Ursache des seltsamen Geruchs. Mehr als Tausend grüner Pflanzen reihen sich dicht an dicht aneinander.

Lesen sie hie mehr zum Spektakulären Drogenfund der XXL Grasplantage im Hamburger Stadtteil Hausbruch.

Auch interessant: Autohasser schlägt in Hamburg-Altona zu! Akkord-Reifenstecher am Werk – doch Fahrräder verschont er!* *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare