Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In der Ruhe liegt die Kraft: Gisele Bündchen.
+
In der Ruhe liegt die Kraft: Gisele Bündchen.

Gisele Bündchen meditiert jeden Morgen

Brasiliens Top-Model Gisele Bündchen ist keine Langschläferin. Sie stehe morgens um 5.30 Uhr auf, um das erste Mal 20 Minuten zu meditieren und dann ihren Tag anzugehen, erzählte die 34-Jährige in einem Interview der brasilianischen Zeitschrift «Época».

Brasiliens Top-Model Gisele Bündchen ist keine Langschläferin. Sie stehe morgens um 5.30 Uhr auf, um das erste Mal 20 Minuten zu meditieren und dann ihren Tag anzugehen, erzählte die 34-Jährige in einem Interview der brasilianischen Zeitschrift «Época».

Meditation gebe ihr Ruhe, sagte die zweifache Mutter. «Das Wichtige ist, dass man bequem sitzt, Wirbelsäule gerade, Augen geschlossen, konzentriert auf die Atmung, und dann versucht, die Gedanken zu klären.» Normalerweise meditiere sie gern bei Sonnenaufgang und dann abends noch mal vor Sonnenuntergang. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare