+

Geliebte Früchtchen

„Der Käufer wollte nicht genannt werden, aber er war ein Durian-Liebhaber“, berichtete Supermarktleiter Heriawan Teten der Nachrichtenagentur AFP. Ein Liebhaber! Kein Wunder, dass der passionierte Stinkfrucht-Fan bei einer Auktion jeweils umgerechnet 875 Euro für zwei besonders wohlgeformte Exemplare der übelriechenden Frucht bezahlte. Dabei hat es sich demnach nicht um die üblichen länglichen Durians, sondern die äußert seltenen runden „J-Queens“ gehandelt. Wer würde da nicht schwach werden? (mav)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion