1. Startseite
  2. Panorama

Frauenhass auf Social Media geht über Andrew Tate hinaus, findet Tara-Louise Wittwer

Erstellt:

Kommentare

Misogynie
Tara-Louise Wittwer erklärt auf ihren Social-Media-Kanälen, warum es internalisierte Misogynie ist, wenn Männer Frauen als „nervig“ und „temperamentvoll“ bezeichnen. © agefotostock/IMAGO

Die Autorin und Influencerin Tara-Louise Wittwer zeigt auf Instagram und TikTok, dass Andrew Tate nicht der einzige Mann ist, der Frauenhass verbreitet.

Alle reden momentan über den frauenverachtenden TikToker Andrew Tate, der von Facebook und Instagram gesperrt wurde. Immer wieder veröffentlichte er Videos, in denen er Frauen als weniger intelligent und emotionaler bezeichnet. Dass über Frauenhass gesprochen wird, ist wichtig und gut, findet die TikTokerin und Autorin Tara-Louise Wittwer. Was sie jedoch nervt, ist, dass Andrew Tate zum einzigen Aufhänger geworden ist.
BuzzFeed.de erzählt sie inwiefern, Frauenhass auf Social Media über Andrew Tate hinaus geht.

Auch interessant

Kommentare