1. Startseite
  2. Panorama

Firmen-Lagerist entdeckt fünf Flüchtlinge in Lkw

Erstellt:

Kommentare

Fünf Flüchtlinge sind in einem Lkw illegal eingereist (Symbolbild).
Fünf Flüchtlinge sind in einem Lkw illegal eingereist (Symbolbild). © Felix Müller/dpa

Wo die Menschen zugestiegen sein könnten, und was mit den Männern jetzt geschieht.

Fünf Flüchtlinge, vermutlich aus Afghanistan, sind in Wört im Ostalbkreis gestrandet. Ein Lagerist der Firma TE Connectivity Germany GmbH an der Ampererstraße entdeckte die drei Erwachsenen und zwei Jugendliche Donnerstagmittag beim Entladen eines Lkw auf dem Firmengelände. Inzwischen sind die fünf Personen in die Landeserstaufnahmestelle nach Ellwangen gebracht worden. Meist stellen die Flüchtlinge im Aufnahmelager einen Antrag auf Asyl. Hintergründe zu der illegalen Einreise verrät die Schwäbische Post*.

Hinweis: Der Artikel befindet sich hinter Bezahlschranke. *Schwäbische Post ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare