Angriff

Finnland: Täter handelte bei Säbelangriff wohl allein

Der mutmaßliche Täter war Schüler an der Bildungsstätte gewesen, deren Räumlichkeiten sich in einem Einkaufszentrum der Stadt Kuopio befinden.

Bei dem Angriff in einer Berufsschule in Finnland hat der Täter nach Erkenntnissen der Polizei wohl allein gehandelt. Das Motiv des 1994 geborenen Finnen sei unbekannt, teilte das finnische Bundeskriminalamt mit. Bei dem Vorfall wurden neun Menschen sowie der Täter verletzt und eine Frau getötet. Der mutmaßliche Täter war Schüler an der Bildungsstätte in der Stadt Kuopio gewesen. Ermittlern zufolge griff er dort am Dienstag mehrere Menschen mit einem Säbel an. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion