Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eisskulpturen im Europapark
+
Wegen Corona mussten die Eis-Skulpturen im Europapark bereits im vergangenen Jahr eingeschmolzen werden. 

Änderung im Winter-Programm

Europapark sagt „Magic Ice“ für 2021 ab

  • Sina Alonso Garcia
    VonSina Alonso Garcia
    schließen

Normalerweise freuen sich Europapark-Fans jeden Winter auf eine zauberhafte Eiswelt. Doch auch dieses Jahr müssen sie auf die beliebten Skulpturen verzichten.

Rust - Nach der Absage der beliebten Veranstaltung „Magic Ice“ im Europapark im vergangenen Jahr, damals aufgrund von Corona, canceln die Betreiber das Event nun erneut. Wieso die Figuren dieses Jahr nicht Teil des Programms sind, ist bisher nicht bekannt.
BW24* verrät, auf welche Attraktionen Besucher trotz der Absage von „Magic Ice“ nicht verzichten müssen.

Seit 2. November gilt in Baden-Württemberg die Warnstufe. Das bedeutet auch im Europapark strengere Regeln für Ungeimpfte.*BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare