Aus dem Ruder gelaufen

Essen: Massenschlägerei mit Verletzten bei eskalierter Geburtstagsparty

An der Schlägerei in einer Kleingartenanlage in Essen sollen sich zwischenzeitlich 17 Menschen beteiligt haben.

Bei einer Geburtstagsfeier in Essen ist es zu einer Massenschlägerei mit zwei Verletzten gekommen. Nach Angaben der Polizei war in der Nacht zum Sonntag bei der Feier in einer Kleingartenanlage ein Streit zwischen einem 19-Jährigen und einem 21-Jährigen derartig eskaliert, dass sich eine Schlägerei zwischen insgesamt mutmaßlich 17 Beteiligten entwickelte. Der genaue Hergang blieb zunächst ungeklärt. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde auch eine Stichwaffe eingesetzt.

Essen: Festnahmen, Platzverweise und zwei Männer im Krankenhaus

Zwei Männer im Alter von 21 und 25 Jahren wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Zwei stark alkoholisierte 20-Jährige wurden festgenommen, als sie sich den eintreffenden Polizeibeamten gegenüber aggressiv verhielten. 

Die anderen Partygäste erhielten Platzverweise. Die Polizei ermittelt zu Ursache, Hintergründen und Beteiligten der Auseinandersetzung. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare