+
Rahel Blum, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Goethe-Universität, mit Tochter Naomi

„Egoistisch, kurzsichtig und unverantwortlich“

Rahel Blum, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Goethe-Universität, mit Tochter Naomi

Darum streike ich:

„Wir Menschen sollten die Natur schützen und bewahren und nicht für immer mehr Konsum und Bequemlichkeit zerstören, ohne an die Generationen nach uns zu denken. Das ist egoistisch, kurzsichtig und unverantwortlich.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion