Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mitglieder der Feuerwehr sind vor Ort, nachdem zwei Straßenbahnen der Düsseldorfer Rheinbahn zusammengestoßen sind.
+
In Düsseldorf ist es zu einem Unfall zweier Straßenbahnen gekommen

Unfall in Düsseldorf

Straßenbahnen stoßen zusammen – mehrere Menschen verletzt

Zwei Straßenbahnen der Rheinbahn sind in Düsseldorf kollidiert. Bei dem Unfall wurden mehrere Menschen verletzt. Die Ursache für den Zusammenstoß ist unklar.

Düsseldorf – Gegen kurz nach 10 Uhr ereignete sich in Düsseldorf* ein Unfall, an dem zwei Straßenbahnen der Rheinbahn* beteiligt waren. Beim Abbiegen sind die beiden Bahnen kollidiert. Eine der Straßenbahnen fuhr stadteinwärts, die andere Bahn fuhr in die Gegenrichtung. Der Unfall ereignete sich im Stadtteil Pempelfort.
24RHEIN* berichtet, was über den Zusammenstoßt der Straßenbahnen in Düsseldorf bekannt ist.

Mehrere Menschen wurden verletzt. 15 Personen sind ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Feuerwehr mit. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare