Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Donald Trumps Familie

Familie Trump: Flucht aus New York - es droht „Folter auf der Straße“

  • Lukas Rogalla
    vonLukas Rogalla
    schließen

Nach und nach zieht die Familie Trump nach Florida. In New York sind der Präsidenten-Sohn Donald Trump Junior und seine Partnerin nicht mehr willkommen.

  • Donald Trump ist nicht der einzige in seiner Familie, der plant, nach Florida zu ziehen.
  • In New York werden der Präsidenten-Sohn Donald Trump Junior und Kimberly Guilfoyle nicht mehr willkommen sein. Trump Junior und Guilfoyle sind in Florida auf der Suche nach einem Anwesen, unweit von Mar-a-Lago.
  • Auch Ivanka Trump und Jared Kushner planen einen Umzug in den „Sunshine State“. Alles weitere zu den Trumps auf unserer Themenseite Trump News.

New York – Nach den Ausschreitungen in Washington ziehen viele Politiker:innen, Prominente und Unternehmen einen Schlussstrich unter den Namen Trump. Die Stadt New York hat beispielsweise angekündigt, die Geschäftsbeziehungen mit der Trump Organization zu beenden.

Doch wie geht es für die loyalen Kinder von Donald Trump weiter? Ihr Vater wird offenbar nicht der einzige bleiben, der dem Nordosten der USA in Richtung Florida entfliehen wird. Neben Ivanka Trump und Jared Kushner werden wohl auch Donald Trump Junior und sein Partnerin Kimberly Guilfoyle in den „Sunshine State“ ziehen.

Die Trump-Familie ist offenbar auf der Flucht. (Archivfoto)

Donald Trump Junior und Kim Guilfoyle fliehen aus New York – Umzug nach Florida geplant

„Niemals können die beiden in New York bleiben. Sie würden auf den Straßen gefoltert werden“, teilte eine familiennahe Quelle der „New York Post“ mit.

Deshalb befinden sich Donald Trump Junior und Kimberly Guilfoyle auf der Suche nach einem einzugsbereiten Anwesen in der Ortschaft Jupiter, etwa eine Autostunde von Indian Creek entfernt, wo Ivanka Trump und Jared Kushner kürzlich einen „Milliardärsbunker“ für etwa 30 Millionen Dollar erworben hatten. Auch Mar-a-Lago, das Golfresort von Donald Trump, ist nur rund 30 Kilometer entfernt.

Tiffany Trump, die zweite Tochter von Donald Trump, soll in Miami, Floridas größter Metropolregion, auf der Suche nach einer Wohnung sein. Wie „Business Insider“ berichtet, wird sie in den geschäftlichen Angelegenheiten der Trump-Unternehmen zukünftig eine größere Rolle spielen. Mit dem gemeinsamen Domizilwechsel wird die Familie Trump also weiterhin in ihrer „Blase“ bleiben.

Trump Junior und Guilfoyle schauen sich eine sehr sichere, bewachte, beschützte Gemeinschaft mit ähnlich denkenden Konservativen an. Sie werden niemals wieder in New York willkommen sein“, erzählte die Quelle weiter. Für Trump Junior erscheine Jupiter sinnvoll, da seine Ex-Frau und fünf Kinder dort leben und es in der Nähe von einem Golfplatz der Familie Trump ist. Auch steuerrechtlich könnte das Paar vom Umzug nach Florida profitieren.

Familie Trump flieht nach Florida: Auch Donald Trump Junior auf Haussuche

Eigentlich hatte Donald Trump Senior vor, nach seiner Amtszeit nach Mar-a-Lago zu ziehen. Doch laut einer Vereinbarung, die Trump in den 1990er-Jahren unterzeichnet haben soll, dürfte sein Golfresort in Florida überhaupt nicht dauerhaft bewohnt werden. Nach einer großen Silvesterparty droht zudem die Schließung. (Lukas Rogalla)

Rubriklistenbild: © Sergei Savostyanov/Imago Images

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare