+
Sven Platte, CEO und Gründer von Digistore24

Deutsche Tech-Unternehmen wie Digistore24 sind starke Partner für die globale Digitalisierung

Der Digitalisierungsstatus von Unternehmen hinkt gerade in Deutschland noch bedeutend hinter internationalen Konzernen hinterher. Auch bei diesen gibt es aber Optimierungspotenzial.

Das geht aus dem Digital Transformation Index 2018 hervor, wonach von 4.600 befragten Entscheidern jeder vierte den Digitalisierungsstatus seines Unternehmens als unzureichend einstuft. Ändern wollen das Unternehmer wie Sven Platte, der mit seiner europaweit marktführenden Sales- und Marketing-Automation-Plattform Digistore24 Unternehmen dabei hilft, im Netz erfolgreich zu sein.

Digitalisierungsstand von deutschen Firmen mit Nachholbedarf

Digitalisierung ist nicht nur für Tech-Firmen, sondern für Unternehmen aller Branchen ein wichtiges Thema, um sich auf dem Markt gegen die wachsende Konkurrenz behaupten zu können. Dass Nachholbedarf vorhanden ist, geht aus zahlreichen aktuellen Studien und Erhebungen hervor. So verrät ein Blick auf den Digital Transformation Index des vergangenen Jahres, dass von 4.600 Befragten jeder vierte sein Unternehmen nur als „Digital Laggard“ oder „Digital Follower“ einstuft. Vielfach fehlen Digitalisierungspläne und oftmals auch das notwendige Budget.

Bestätigt wird dieses Bild durch eine Erhebung von Bitkom Research zum Digitalisierungsgrad deutscher Unternehmen:

  • 58% der befragten Unternehmen gaben an, dass sie sich selbst beim Thema Digitalisierung als Nachzügler einstufen
  • 35% bezeichneten sich als Vorreiter
  • 5% gaben sogar an, den Anschluss verpasst zu haben
Wie Digitalisierung erfolgreich stattfinden kann, weiß Sven Platte. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Automation-Plattform Digistore24 und hilft kleinen und mittleren Unternehmen dabei, ihre Geschäftsprozesse wie Vertrieb, Marketing und große Teile der Buchhaltung zu automatisieren und mehr Erfolg im Internet zu generieren. Platte, der ursprünglich Informatik studierte, das Studium dann beendete und ein Zahnmedizin-Studium erfolgreich abschloss, beschäftigte sich schon früh mit der Frage, wie er selbst die Welt besser machen könnte. Unternehmer wollte er schon als Kind werden – mit Digistore24 hat er es geschafft.

Sven Platte führt mit Digistore24 Unternehmer zum Erfolg im Internet

Sven Platte hat fundierte Erfahrung mit Online-Marketing und verkaufte lange Zeit erfolgreich Infoprodukte, die seiner Zielgruppe aus dem Mittelstand den Ausweg aus dem 9-to-5-Denken zeigten. Aus dem Eigenbedarf heraus hat er mit Digistore24 ein heute weltweit erfolgreiches Multi-Millionen-Unternehmen geschaffen, das eine vollautomatisierte Komplettlösung für den Verkauf von Online-Produkten darstellt:

„Der Start mit Digistore24 war nicht einfach. Ich habe zunächst die Ideen von externen Programmierern umsetzen lassen. Der Versuch ist aber gescheitert. Dann habe ich noch einmal mit meinem Geschäftspartner Christian bei Null angefangen. Er hat die erste Version von Digistore24 einfach aus dem Boden gestampft.“ Sven Platte hat viele Menschen bei dem Versuch, ihr Online Business zu etablieren, scheitern gesehen. Mangelnde Ideen oder schlechte Produkte sah er indes nur selten als Ursache: „Das Problem ist vielmehr die Umsetzung der Ideen. Vor allem sind es in den meisten Fällen technische Hürden, die es zu überwinden gilt.“

Aus diesen Beobachtungen heraus ist das OneClickBusiness von Digistore24 entstanden, das das Unternehmen weltweit erfolgreich gemacht hat. Mit der Software können Firmen nicht nur schnell und einfach ihre eigene Webseite bauen, sondern auch alle relevanten Geschäftsprozesse an einen kompetenten Partner outsourcen.

Digistore24 übernimmt dabei unter anderem:

  1. Buchhaltung
  2. Rechnungsstellung
  3. Auslieferung der Produkte
  4. Optimierung der Conversion

Digistore24 hilft einerseits Herstellern von digitalen Produkten, andererseits aber auch Vertriebspartnern bzw. Affiliates und Publishern und führt diese beiden Gruppen auf einem digitalen Marketplace zusammen.

Digitalisierung wird in Zukunft in allen Bereichen um sich greifen

Angesprochen auf die Gründe für den Erfolg seines Unternehmens sagt Sven Platte:

„Wir unterstützen Unternehmen dabei, online Millionen von Menschen zu erreichen, indem wir ihr Geschäft automatisieren und damit die Welt Schritt für Schritt zu einem besseren Ort machen.“ Als Unternehmer sucht Platte immer nach einer eleganten Möglichkeit, für beide Seiten eine Win-Win-Situation zu generieren: „Ich würde keine Deals machen, bei denen nur eine Seite gewinnt, sondern ich bin immer darauf bedacht, dass der andere Spaß und Erfolg hat, das ist auch mein Ziel.“ Führt er fort.

Dass die Digitalisierung in Zukunft in vielen Unternehmensbereichen um sich greifen wird, gilt inzwischen als offenes Geheimnis. Schon jetzt werden Arbeitsabläufe vielfach durch Maschinen oder den Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) optimiert. Platte will mit Digistore24 die digitale Entwicklung forcieren und vor allem jungen und unerfahrenen Unternehmen bei diesem komplexen Thema unter die Arme greifen: „Digistore24 wird ganz vielen Unternehmen in die Digitalisierung helfen und gerade kleinen Unternehmen ermöglichen, in der komplexen digitalen Welt eine Existenz aufzubauen.“

Weitere Experten auf dem Gebiet der Digitalisierung wie Dr. Hubertus Porschen und Ibrahim Evsan sehen eine erfolgreiche Etablierung derselbigen in Zukunft ebenfalls als entscheidenden Schlüssel für unternehmerischen Erfolg: Die Digitalisierung sei die größte Herausforderung unserer Zeit, die nur durch eine intensive Priorisierung (…) angepackt werden könne, so Porschen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion