+
Ihre Punkphase ist schon lange vorbei. Heute tritt Misses Thompson ladylike auf.

Schauspielerin Emma Thompson

„So denken nur Idioten“

Die britische Schauspielerin Emma Thompson spricht im Interview über Fallada, Faschismus, Feminismus, Familie und warum sie manchmal selbst ihr Image sabotiert. (FR+)

Von Ulrich Lössl

Die britische Schauspielerin Emma Thompson liegt ihr neuer Film „Jeder stirbt für sich allein“ besonders am Herzen. In der Romanverfilmung von Hans Fallada sieht die 57-jährige ein flammendes Plädoyer für die Menschlichkeit. Autor Ulrich Lössel hat den Hollywoodstar getroffen. Sie brennt geradezu darauf Klartext zu sprechen. Emma Thompson erzählt von ihrem neuen Film, ihrer Rebellion gegen das Establishment und ihrer Rolle als Mutter.

Lesen Sie das komplette Interview!

Jetzt das komplette Interview über Laterpayfür 40 Cent lesen. Oder kaufen Sie sich die FR als digitale Einzelausgabe vom 17.11.2016 - für nur 1,60 Euro im E-Kiosk.

Als Digitalabonnent finden Sie das Interview in Ihrem E-Paper und in den Apps „FR Zeitung“ und „FR Plus“. 

Sie kennen das Bezahlsystem Laterpay noch nicht? Wir informieren Sie gerne!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion