Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ein weißer Smart des elektrischen Modells EQ ForFour.
+
Auch das Smart-Modell EQ ForFour hat vier Türen - die Ankündigung eines SUV sorgte jedoch für massive Kritik.

Kooperation mit China

Daimler belebt einstige Kult-Marke als SUV wieder und kassiert Spott

  • Julian Baumann
    vonJulian Baumann
    schließen

Daimler kündigte das erste Modell der Kooperation mit dem chinesischen Hersteller Geely an. Der Smart-SUV erntete in den sozialen Medien jedoch hauptsächlich Spott.

Stuttgart/Peking - Die Daimler AG verkaufte vor wenigen Wochen das Smart-Werk im französischen Hambach an einen britischen Milliardär. Die E-Smarts sollen zukünftig in China gebaut werden - in Kooperation mit dem Investor Geely. Während diese Meldung allein schon für Kritik sorgte, führte auch die erste Modell-Ankündigung des Gemeinschaftsunternehmens für Spott. Statt einem klassischen Kleinwagen mit zwei Türen soll das neue Smart-Modell ein SUV werden. Die technische Orientierung der neuen Modelle komme aus Ningbo, das Design jedoch aus Stuttgart. In den sozialen Medien ist die Reaktion zum Großteil sehr eindeutig. Die meisten Nutzer fragen sich, wozu man ein solches Auto brauche. Andere bedauern die Neuausrichtung der einstigen Kult-Marke.

Wie BW24* berichtet, belebt Daimler eine einstige Kult-Marke als SUV wieder und kassiert Spott.

Die Daimler AG ist vor allem für die Modelle von Tochter-Unternehmen Mercedes-Benz bekannt (BW24* berichtete). Doch auch die ikonischen Kleinwagen der der Marke Smart sind sehr beliebt. *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare