Detailaufnahme von Coronaviren. Rechts ein kreisrunder Ausschnitt von einer Mundspülung.
+
Forscher konnten nachweisen, dass Mundspülungen gegen das Coronavirus wirken (24hamburg-Montage)

Überraschende Studie

Coronavirus: Mundspülung gegen Sars-CoV-2? Deutsche Forscher haben verblüffende Erkenntnisse

Neue Erkenntnisse in der Coronavirus-Covid 19-Forschung: Deutschen Experten zufolge sollen Mundspülungen Coronaviren im Mundraum beseitigen. Ein Problem gibt es bei der ganzen Sache aber leider noch.

Bochum – An der Ruhr-Universität in Bochum haben Virologen festgestellt, dass Mundspülungen Coronaviren im Mund-Rachenraum eliminieren können*. Da die Covid-19-Infektionszahlen in Deutschland derzeit weiter rapide ansteige*, könnte diese Erkenntnis ein bahnbrechender Erfolg in der Eindämmung der Pandemie sein.

Allein 30-sekündiges Gurgeln mit einer kommerziellen Mundspülung kann ausreichen, um Coronaviren in der Mundhöhle abzutöten. Das schreiben mehrere deutsche Forscher im „Journal of Infectious Diseases“. Welche davon besonders effektiv wirken und warum die Experten trotzdem zur Vorsicht mahnen, darüber weiß 24hamburg.de zu berichten. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare