Eine Ärztin mit einem Megafon und Atemschutzmaske protestiert für bessere Arbeitsbedinungen in Katalonien.
+
Die Coronavirus-Infektionszahlen steigen in Spanien und die Belastung der Krankenhäuser wächst. Ärzte protestieren bereits.

Inzidenz von mehr als 500

Coronavirus in Spanien: Komplette Region unter Quarantäne

Mit Navarra steht erstmals wieder eine komplette Region in Spanien unter Coronavirus-Quarantäne. An der Costa Blanca und auf Mallorca ist die Lage viel besser.

Im Norden von Spanien* werden immer mehr Städte wegen zu hoher Coronavirus*-Zahlen abgeriegelt. Jetzt wird mit Navarra erstmals eine ganze spanische Region unter Corona-Quarantäne gestellt*, berichtet costanachrichten.com*.

Die Sieben-Tages-Inzidenz liegt in Navarra bei über 500, keine andere spanische Region weist so hohe Zahlen auf. An der Costa Blanca* und in der gesamten Region Valencia etwa liegt die Inzidenz bei knapp über 50, Andalusien* und Murcia* reihen sich mit 123,61 beziehungsweise 152,58 in den spanischen Schnitt ein. Mallorca* und der Rest der Balearen steht mit 63,68 im Vergleich recht gut da. *costanachrichten.com ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare