Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pandemie

Corona-Fallzahlen für Deutschland steigen rapide - Inzidenz jetzt dreistellig

  • Nico Scheck
    VonNico Scheck
    schließen

Das Robert Koch-Institut veröffentlicht täglich die Daten zur Corona-Pandemie in Deutschland. Hier gibt es die Zahlen für Samstag (23.10.2021) in der Übersicht.

Berlin - Die kritische Entwicklung der Corona-Fallzahlen bestätigt sich in diesen Tagen. Am Samstag (23.10.2021) hat das Robert Koch-Institut (RKI) die Fallzahlen für Deutschland veröffentlicht. Schon am Freitag waren die Corona-Fallzahlen rapide angestiegen. Dieser Trend bestätigt sich auch samstags.

So liegt die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen erstmals seit Monaten wieder im dreistelligen Bereich. Wie das RKI am Samstagmorgen mitteilte, stieg der Wert auf 100,0. Binnen eines Tages wurden demnach 15.145 Neuinfektionen registriert.

Corona in Deutschland: RKI veröffentlicht aktuelle Fallzahlen

TagNeuinfektionen | Todesfälle | Inzidenz
Samstag (23.10.2021)15.145 | 86 | 100,0
Freitag (22.10.2021)19.572 | 116 | 95,1
Donnerstag (21.10.2021)16.077 | 67 | 85,6
Mittwoch (20.10.2021)17.015 | 92 | 80,4
Dienstag (19.10.2021)6.771 | 88 | 75,1
Montag (18.10.2021)4.056 | 10 | 74,4
Sonntag (17.10.2021)8682 | 17 | 72,7
Samstag (16.10.2021)10.949 | 75 | 70,8

Die Fallzahlen des RKI können von denen der einzelnen Bundesländer abweichen. Ein Grund dafür sind die längeren Übertragungswege zwischen RKI und den zuständigen Gesundheitsämtern. Das Covid-19-Dashboard des RKI kann darüber hinaus im Laufe des Tages angepasst werden.

Zum Vergleich: Noch am Vortag hatte das RKI eine Inzidenz von 95,1 vermeldet, dazu 19.572 Neuinfektionen binnen eines Tages. Vor einer Woche hatte der Wert bei 10.949 Ansteckungen gelegen, die Inzidenz bei 70,8 Das geht aus Zahlen hervor, die den Stand des RKI-Dashboards von 06.14 Uhr wiedergeben, nachträgliche Änderungen oder Ergänzungen des RKI sind möglich.

Corona in Deutschland: Neuinfektionen, Todesfälle, Inzidenz

Die Zahl der Todesfälle in Deutschland im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion stieg um 86 Fälle auf 95.077. Die Gesamtzahl der nachgewiesenen Infektionen seit Beginn der Pandemie liegt laut RKI bei 4.452.425, die Zahl der Genesenen bei rund 4.200.000.
Der Inzidenzwert, der die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen angibt, steigt seit anderthalb Wochen kontinuierlich an. Alleine von Dienstag bis Freitag erhöhte er sich von 75,1 auf 95,1. Die Schwelle von 100 hatte die Sieben-Tage-Inzidenz zuletzt im Mai überschritten. Am 13. Mai lag die Zahl bei 104, am Tag darauf sank sie auf 97.

Das Robert Koch-Institut veröffentlicht täglich die Zahlen zur Corona-Pandemie. (Symbolbild)

Der Inzidenzwert war lange die entscheidende Größe für die Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern. Wegen der Fortschritte bei der Impfkampagne spielen inzwischen andere Werte eine größere Rolle - insbesondere die Zahl der Corona-Patienten in den Krankenhäusern. (nc/dpa)

Rubriklistenbild: © Anupam Nath/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare