Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ein Bademeister (l.) arbeitet am leeren Strand von Palma. Von Herbstferien ist auf Mallorca kaum etwas zu sehen. Die meisten Hotels sind zu, der Strand ist leer.
+
Ein Bademeister (l.) arbeitet am leeren Strand von Palma. Von Herbstferien ist auf Mallorca kaum etwas zu sehen. Die meisten Hotels sind zu, der Strand ist leer.

Pandemie

Corona auf Mallorca: Polizei löst Partys von Tourist:innen auf

Auf Mallorca trafen sich einige Unvernünftige am Strand zum Feiern. Dabei soll es sich hauptsächlich um Tourist:innen gehandelt haben.

  • Mallorca: Die Polizei muss Partys am Strand auflösen.
  • Ohne Masken und Abstandsregeln: Bei den Feiernden am Strand von Mallorca soll es sich um Tourist:innen gehandelt haben.
  • Partys am Strand von Mallorca trotz Coronavirus - Spanien eines der am stärksten von der Corona-Pandemie betroffenen Ländern in Europa.

Mallorca - Immer wieder wurde in den vergangenen Wochen über Lockdown-Partys in Europa berichtet. In Frankreich und Spanien fanden Raves mit mehreren hundert Menschen statt, die ohne Abstandsregeln und Schutzmaske feierten* – als ob die Gefahr des Coronavirus nicht existieren würde.

Corona-Pandemie: Polizei löst Partys am Strand von Mallorca auf

Auch auf Mallorca musste die Polizei nun eingreifen. So sollen sich hunderte Strandbesucher:innen am Samstag (06.02.2021) am Strand Cala Major aufgehalten und ohne Masken und die Einhaltung von Abstandsregeln in kleinen Gruppen Alkohol getrunken haben*. Auf Mallorca gilt eine Maskenpflicht auch im Freien, wenn die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können. Zwar ist der Strand von der Maskenpflicht ausgenommen, allerdings gilt auf Mallorca auch ein Alkoholverbot im Freien, abends ab 22 Uhr bis morgens um 6 Uhr außerdem eine nächtliche Ausgangssperre.

Mallorca: Hunderte Tourist:innen feierten am Strand - Polizei greift ein

Die Polizei löste die Gruppen am Strand auf. Bei den Personen soll es sich hauptsächlich um Tourist:innen gehandelt haben. Das RKI und das Auswärtige Amt warnen vor Reisen, besonders ins Ausland. Seit dem 24. Januar stuft das Bundesinnenministerium andere Staaten in drei verschiedene Kategorien ein: Risikogebiete, Virusvariantengebiete und Hochinzidenzgebiete.

Spanien ist eines der Länder in Europa, das am stärksten von der Corona-Pandemie betroffen ist, und gilt laut Auswärtigem Amt als Gebiet mit besonders hohem Infektionsrisiko (Hochinzidenzgebiet). Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt dort bei 200 pro 100.000 Einwohner:innen. Auch die Todeszahlen waren und sind in Spanien sehr hoch. (df) *merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare